QP Was ist das

Das Projekt „Qualifiziertes Praktikum“ gibt es weil…

der Übergang von der Schule in Ausbildung und Beruf eine große Herausforderung für die Schülerinnen und Schüler aber auch für Eltern, Schulen und Betriebe darstellt.
Noch immer verlassen zu viele Jugendliche unsere Erlanger Schulen, ohne einen passenden Anschluss gefunden zu haben, obwohl die Unternehmen zunehmend Probleme haben, geeignete Bewerberinnen und Bewerber für Ihre Ausbildungsplätze zu finden.

Ziel muss es darum sein, Schülerinnen und Schülern qualifizierte Einblicke in den Berufsalltag zu bieten, für ein Berufsfeld zu begeistern und als Ausbildungsbetrieb attraktiv zu werden.

Dem Praktikum kommt nach wie vor eine tragende Rolle bei der beruflichen Orientierung zu. Hochwertige Praktika führen die Jugendlichen am besten an die Berufsfelder und die Arbeitswelt heran.

So entstand das Gütesiegel „Qualifiziertes Praktikum“. Das Gütesiegel erhalten Betriebe und Schulen, wenn sie definierte Qualitätskriterien und festgelegte Abläufe bei der Durchführung von Praktika einhalten.

Im Gütesiegel QP arbeiten Schulen und Ausbildungsbetriebe eng, abgestimmt und vertrauensvoll zusammen.
Ihr gemeinsames Ziel:
Berufsorientierung und Ausbildung zukunftsfähig zu gestalten und damit ein erfolgreicher Übergang der Schülerinnen und Schüler in den Beruf.

  • QP Betriebe bieten qualifizierte Einblicke in den Berufsalltag, und haben so die Gelegenheit für Berufsfelder zu begeistern und sich als attraktiver Ausbildungsbetrieb zu präsentieren.
  • In QP Schulen wird Berufsorientierung großgeschrieben. Mit ihrem Engagement öffnen die Lehrkräfte den Schülerinnen und Schülern Türen in qualifizierte Ausbildungen.
  • Die Schülerinnen und Schüler zeigen in den Praktika, dass sie offen für neue Erfahrungen sind und die Motivation mitbringen.  Sie ergreifen die  Berufs- und Entwicklungschancen die sich ihnen dadurch bieten.

Hier erfahren Sie, wie Sie als Betrieb das Gütesiegel QP erwerben können.